Neuigkeiten

Auf dieser Seite werde ich Euch über Neuigkeiten von mir und meinem gesamten Rudel berichten. Mein Ziel ist es, immer zu versuchen sehr aktuell zu informieren. Aber ihr wisst ja wie das ist, mit den Menschen, die hören nicht immer und da meine Pfoten zu dick sind für die Tasten, kann ich es leider nicht selber machen, sondern muss Fraule immer nötigen. Aber sie hört schon, wenn ich mich durchsetze.

18.05.2018

Heute hat meine Ebby Geburtstag und wird 8 Jahre alt, schon 8. Die Zeit rennt wie verrückt. Ebby nahm mich von der ersten Sekunde an und zeigte mir ihre Liebe zu mir. 4 Jahre verbringen wir inzwischen zusammen und mittlerweile sind wir ein tolles Rudel. Herzlichen Glückwunsch liebe Ebby und noch viele Wuffeljahre zusammen, vor allem mit viel Gesundheit gesegnet.

  • Ebby1
  • Ebby


12.05.2018

Und wieder ging es morgens um 6.45 Uhr los. Diesmal Richtung Brandenburg zur Ausstellung. Wir stellten uns 9 weiteren Rüden und Frauchen sagte, ich lief wie ein kleiner Gott. So gut lief ich wohl noch nie. Tja, auch ich überrasche immer und immer wieder.

Für eine Platzierung reichte es diesmal nicht, aber eine sehr schöne Beurteilung habe ich bekommen und musste nicht als erster den Platz verlassen. Bei super Wetter, nicht zu warm und kein Regen, bei toller Bewirtung, genossen wir die vielen Hovis. Frauchen ist mega stolz auf mich und total happy. Auch ein paar kleine Geschenke gab es, neben einem Schlüsselanhänger, gab es eine Frisbee Scheibe und kleine Leckereien. Selbstverständlich habe ich die mit meiner Ebby geteilt.

06.05.2018

Morgens halb 7 in Deutschland, ach ne das war ja was anderes 🤣🙄, fuhren Fraule und erstmalig auch Herrchen mit mir nach Burg (bei Magdeburg), zur Internationalen Hovawartausstellung. Unsere Ebby verbringt den Tag heute mit unserem Paul. 🙂
Frauchen ist da ja mittlerweile relaxt und lässt sich immer überraschen, was so passiert. Dooooch diesmal ist alles ganz anders und sie ist schon sehr nervös gewesen, denn auch mein Sohn Gino❤️ und meine Tochter Gina ❤️traten an und da drückte Fraule natürlich ganz besonders die Daumen 👍. Die beiden sind in der Jugendklasse gestartet und haben super tolle Bewertungen bekommen. Beide liefen wie Götter und flogen nur so neben ihren Besitzern dahin. 😃
Gino hat echt fleißig geübt und das zahlte sich nun aus. Er bekam ein sehr gut und eine tolle Bewertung.
Gina erhielt ein vorzüglich und belegte den 2. Platz 🥈🏆.
Ich selber startete in der Offenen Klasse, gegen 12 weitere tolle Rüden. Man wurde angefasst, so überall 😕bis hinein ins Maul 🧐. Man musste laufen und schneller laufen bis hin zum rennen 🏃‍♀️ . Besonders anstrengend für Frauchen *kicher* 🤭
Besonders anstrengend auch dadurch, weil der Wettergott es auch dieses Jahr wieder mal richtig gut mit uns meinte und uns stahlblauen Himmel und puren Sonnenschein ☀️bescherte. Naja, wenn Engel 😇 reisen, ne? 😉
Ich sehe Frauchen schon wieder rumjammern 🤣🤣, wegen Sonnenbrand im Gesicht 🙄🤪.
Auch ich erhielt wieder eine tolle Bewertung mit einem vorzüglich und erreichte einen fantastischen Platz 5🏆.
Und dann kam der Höhepunkt für Frauchen, der Nachzuchtwettbewerb 😲. Das hatten Frauchen und ich ja schon mal mitgemacht, nur da war ich der Nachwuchs, mit meinen Geschwistern und Mama. Wir erreichten damals den ersten Platz und diesmal stand ich stolz in einer anderen Rolle, nämlich als Papa 🐕 mit Gina ❤️und Gino ❤️im Ring. Das schon spannend, wenn die Richterinnen grübelnd 🤔 vor allen steht und eine Entscheidung treffen muss, wer von 4 Gruppen nun welchen Platz 🥇🥈🥉belegt, denn die Hovis übertreffen sich ja gegenseitig mit ihrer Schönheit. ☺️
Wir belegten einen sensationellen 2. Platz 🥈🏆. Frauchen standen die Tränen in den Augen.
Neben tollen netten Menschen, meiner Welpenmama und -papa, gab es legger essen 🍽und trinken☕️🥤.
Wieder ein gelungener Tag und nun bin ich aber sowas von platt. Auf meine Kinder bin ich mega stolz und das Frauchen erst 🤘, ihr platzt fast die Brust 😁
Danke liebe Zweibeiner von Gino und von Gina 😘 Es ist schön, dass ihr beiden teilgenommen habt 😘

20.04.2018

Was für ein Tag 😍Mein Fraule vergisst mich keinen einzigen Tag und heute schon mal gar nicht. 😄
Heute morgen flüsterte sie mir ins Schlappohr, während sie mich knuddelte 🤣

„Mein lieber Blue, herzlichen Glückwunsch zum 1460. Tag🤣, also zum 4. Geburtstag 🎁🎉🎈🎊🍗🍖und alles, alles Gute. 🍀👍 Manchmal hast du mich echt Nerven gekostet🤨, manchmal auch fast den Verstand 🤪, aber sobald du mir in die Augen 👀 schautest und zu mir gekommen bist und dich an mich gelehnt hast, war alles vergessen. 🙄Oft bringst du mich zum schmunzeln 🙂oder zum herzhaften lachen😂, aber auch, wenn ich traurig bin😒 und mal weine😢, schaffst du es, meine Traurigkeit vergessen zu lassen.
Jeder Tag ist ein Geschenk mit dir und ich werde jede einzelne Sekunde weiterhin mit dir genießen. Ich wünsche dir noch sehr viele gesunde Jahre, mit uns zusammen und ich verspreche dir, ich bin immer für dich da 😘😘😘, denn du bist etwas gaaaaaanz besonderes.
Die Zeit rast wie verrückt und jeder Tag zusammen ist so kostbar, das Leben ist kostbar“ Dann zeigte mir Fraule ein Bild 😀. Ein paar verschieden Bilder, in den verschiedensten Alterstufen, kramte sie aus ihrem Archiv und hat es zusammenbasteln lassen.
Ist das nicht schön, ich als Zeitraffer 😍, von 4 Wochen, bis heute?
Wow 😯, man sieht genau, wie ich mich entwickelt habe 😉
Ich wünsche euch allen einen schönen Tag 🙂😘
All meinen Geschwistern natürlich auch herzlichen Glückwunsch 🎈🍾🎉🎊, besonders Bosco 😘

01.04.2018

Für jeden einzelnen gab es eine Feier und Geschenkeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee. Läuft bei den Zwergen, aber sowas von. Ok, Sona empfindet es als Schei...wetter, womit sie nicht ganz unrecht hat, aber dennoch haben sie alle einen tollen Tag. Besondere Leckerlis gab es auch.


01.04.2018

Ein Jahr ist vergangen und ich weiß noch, wie Fraule aufgeregt an den Fingernägeln kaute, mit ständigem Blick auf das Schmaaaaartphone 🙄, bis es endlich *ping* machte und die Nachricht kam, dass die ersten 3 Zwerge geboren sind. 😀

Ab dem Zeitpunkt des Deckaktes, also meiner Liebesbeziehung zu Chessy, war Frauchen nicht mehr sie selbst. Sie war soooooo aufgeregt, so gespannt und so neugierig auf euch. Die erste Hürde bis zum Ultraschalltermin, kamen ihr wie Jahre vor. Doch irgendwann war der Termin ran und die Nachricht von Ivonne, dass ich Papa werde, haute Fraule glatt aus den Socken und ließen ihr die Freudentränen über die Wangen laufen. Sie wusste gar nicht wohin, mit ihren unendlich vielen Glücksgefühlen. Das zum Schluß auch noch alle 3 Farbschläge raus kamen, überwältigte Fraule dann vollends und war das Krönchen, welches Chessy, vorzauberte. Das erste Telefonat nach der Geburt, mit Ivonne, saugte Fraule quasi in sich rein, jedes einzelne Wort, was sie erzählt bekam, da es so spannend und schön war.

Jetzt seid ihr bereits zu schicken Junghovis heran gewachsen und bereitet euren Familien weiterhin viel Freude und erfüllt sie mit Stolz. 😘😘

Herzlichen Glückwunsch 🎉🎊🎈🍗🍖zu eurem 1. Geburtstag und alles erdenklich Gute, sowie viel Gesundheit, immer einen vollen Napf und viele Streicheleinheiten wünscht mein Personal und ich, von ganzem Herzen ️.

Lasst euch heute noch mehr verwöhnen als sonst und genießt den Tag. Seht zu, dass euer Personal heute ein besonderes Leckerli springen lässt 🤪. Ich wünsche euch alles erdenklich Gute in eurem weiteren Leben und freue mich, weiterhin von euch zu sehen und zu hören.  

Euer Papa Blue, eure Mama Chessy und deren Personal 😘😘😘

Ps: Ihr lieben „Welpen“Käufer checkt mal eurer Mailpostfach und auch du, liebe Ivonne 😉 


Der G-Wurf vom Hirsegarten mit Mama Chessy und Papa Blue-März 2018


Frohe Ostern euch allen

21.03.2018

Auch Gero`s Personal hat ein paar Fotos an die Züchterin geschickt. Vielen Dank dafür. Fraule dreht vor Freude total durch und würde am liebsten durch das Haus hüpfen.



20.03.2018

Auch Gisela hat Post an die Züchterin gesendet. Sie ist eine wunderschöne Lady geworden und sieht richtig gut aus. Vielen Dank liebes Personal von Gisela.

  • 20.3.18
  • 20.03.2018
  • 20.03.18


18.03.2018

Heute nun war es soweit. Fraule, Herrchen und ich sind zur NZB von Chessy und meinen Nachkommen gefahren. Und auch Chessy war mit von der Partie.
Es war echt saaaaaaukalt, dieser fiese Ostwind💨, aber dafür purer Sonnenschein. ☀️
Hier ein kleiner Vorgeschmack, mit Gino. 💖
Auch Grisu, Sona, Marley, Gerry und Gina waren da. Bilder folgen natürlich. 🙂
Alle Zwerge bekamen von Fraule ein Spieli.
Sie ist so stolz auf alle. Jeder einzelne hat gute Bewertungen bezüglich Fell, Körperbau, Charakter, Rutenlänge und Zähne erhalten. Mit ihnen ist alles in Ordnung.
Die Zuchtwärtin war sichtlich hin und weg und sehr zufrieden. Da haben Chessy und ich gute Arbeit geleistet. 😄
Fraule war auch sehr begeistert und hatte zeitweise Pipi in den Augen, weil es so schön war.
Fraule ist immer noch ein Eisblock🙄, aber ansonsten sind alle froh und munter. Ihr lieben Welpenbesitzer, vielen Dank für euer Kommen. Eure Züchterin, Fraule und ich, sind sehr stolz auf euch, dass ihr trotz des fiesen kalten Wetters diesen Weg auf euch genommen habt. Vielen Dank und viel Freude weiterhin mit den Zwergen. 😘😘

11.03.2018

Heute gab es wunderschöne Post von der Welpenmama, Bilder von meiner zweiten schwarzen Tochter, Gisela. Gisela hat sich auch ganz schön raus gemacht und ist eine wunderschöne Lady geworden.


07.03.2018

Ich sage nichts mehr, denn bei Frauchen dreht alles frei, sobald sich offensichtlich die Wetterlage ändert und sie fotografiert, was das Zeug hält. Muss sie ja auch, gibt ja auch kaum Fotos von uns. :) Naja jedenfalls gab es heute Schnee ohne Ende und das ja so ziemlich das Genialste für uns Hovi`s und ganz neben bei, sehen Ebby und ich einfach nur genial im Schnee aus.


05.03.2018

Fraule ist krank und voll schlapp. Da aber das Wetter heute frühlingshaft war, setzte sie sich spontan, warm angezogen, in den Garten und beobachtete uns mal wieder und wie das so ist, zückte sie ihre Kamera und ließ dem Finger freien Lauf.


03.03.2018

Viel los, ab und zu, bei der Welpenmama Ivonne, die hin und wieder ihren Nachwuchs zur Betreuung bei sich hat, wenn das eigene Personal z.B. in den Urlaub fährt. So könne die Zwerge hin und wieder Zeit miteinander verbringen.

Bald sehen sich die meisten wieder, zur Nachzuchtbeurteilung. Alle sind bereits mega aufgregt und gespannt und freuen sich auf den regen Austausch und die Entwicklung der Zwerge. Hoffen wir auf tolles Wetter, gerne kalt, aber bitte  ohne Regen.

17.02.2018

Mal wieder ein paar Schnappschüsse von mir 🤣. Hach, wenn es Fraule glücklich macht. Ich lag eh nur deswegen so schön da, weil ich meinen Knochen bewachte 😛, den man auch neben mir liegen sieht 😃


21.01.2018

Viel Post bekommt Fraule. meistens zum Wochenende. Gerry hat mich bereits von der Größe her überholt. Er wiegt 35,5 kg und ist 67 cm groß, so berichtet sein Herrchen. Ihm geht es super gut und er ist richtig hübsch geworden.

20.01.2018

Auch Gino wächst und gedeiht und bewacht sein Grundstück schon, wie ein Großer. Selbst die eigene Katze kommt nicht mehr aufs Grundstück.

18.01.2018

Gina hat sehr oft viel Gesellschaft. Durch die Ferienhunde hat sie ein ganzes Rudel um sich. Ihr Frauchen, welche auch ihre Welpenmama ist, ist sehr glücklich mit ihr, da sie einen super Charakter hat und sehr schön aussieht.



31.12.2017

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, um genau zu sein, in ein paar Stunden war`s das. Rutscht gut rein und bleibt schön gesund.

Euch allen ein....

24.12.2017

Ich wünsche allen eine Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2018. Geniesst die Zeit mit euren Liebsten, denn jeder Tag zählt und ist kostbar.


Auch von  Gerry, Gina, Marley und Gino kamen liebe Weihnachtsgrüsse.



10.12.2017

🙄Fraule, muss ich dazu was sagen? Manchmal geht sie mir echt auf die Mütze. 🤪Naja, was macht man nicht alles, damit sie euch allen ein schönes Wochenende und einen tollen 2. Advent 🕯🕯wünschen kann. 🙈🙊
Genießt die Zeit miteinander und habt eine besinnliche, ruhige und gemütliche Zeit.😘
Und meine Hundekumpels...müsst ihr auch so ein Quatsch mitmachen? 😱
Oder sind Ebby und ich die einzigen die sich so zum Lollo machen müssen 😂? Na ok, süß sehen wir ja aus 🤗, irgendwie zumindest. 🙂

08.12.2017

Gerry`s erster Schnee. Er findet es super und geniesst die ersten Flocken. Mittlerweile wiegt er 33 kg und ist 66 cm groß. Was für ein Riese er schon geworden ist.

04.12.2017

Frauleeeeee, endlich bist du zu Hause. Ich hab dich so lieb, voll und ganz. Darf ich bitte auf`n Arm?

Uns geht es allen gut und wir geniessen die vorweihnachtliche Zeit. Wir wünschen euch allen eine ebenso schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit und viel Zeit miteinander.


19.10.2017

Was für ein toller Tag ️. Heute war es endlich, eeeendlich soweit, nach langen, gefühlten Jahrhunderten, warten🙄. Fraule und Geduld 🤣, zwei paar Schuhe. Ich sag’s euch 😁

Gerry ️war zu Besuch bei uns, besser gesagt er machte einen Zwischenstop 🚘, extra für Fraule 💪, auf den Weg nach Thüringen🌳🌲. Ok, ok 👌, auch ein wenig wegen mir 😉. Fraule freute sich soooo sehr über ihren „Enkel“😍.

Gerry ist unfassbar gechillt, verschmust und sehr hübsch und totaaaaal weich, also kuschelig. 😍😄🙂

Auch seinen Papa, also mich, lernte er kennen, sowie seine Großtante, Ebby. 

Er ähnelt mir charakterlich echt sehr und schleckte Frauchen und Herrchen erstmal ab. 😛

Sein Personal ist sowas von sympathisch und nett. Es war eine sehr kurze Zeit, aber dennoch eine intensive und wunderschöne. 🤓🤗

Gerry‘s Personal hat erstmal den körperlichen Unterschied gesehen und weiß nun, das mein Sohn definitiv noch wächst 😂😂😂. Sie hatten etwas „Angst“, das er schon fertig ist🙄. Pffff, 3 Jahre hat er erstmal mindestes Zeit. 🤣

Sie waren auch von mir verzückt, logisch 🙄🤣.

Natürlich gab es auch ein paar Fotos  📷in der Kürze der Zeit. Das Sonnenlicht hatte nicht mehr viel Zeit 🙄und es musste schnell gehen.


Hmmm, Gino ️kuschelt sein Herrchen öfters in Grund und Bod....ähm Stuhl  🙄

Ich weiß auch woher er das hat 🤣🤣, von mir 😁. Ich robbe auch immer auf Fraule drauf 😇. Er hält sich, so glaub ich😮, womöglich 😳,für einen Chihuahua 😝

Wie groß er geworden ist, wow. 😲

Gino du bist sehr hübsch, mein Bub 😍

Und an dein Personal 😉, danke für die Fotos 🙂😘

  • 18.10.2017
  • 18.10.17

30.09.2017

Heute erreichen mich Neuigkeiten von Marley (Gismo). Marley geht es supergut und er ist genauso verkuschelt wie ich. Jeden Abend auf der Couch wird mit Frauchen gekuschelt, was das Zeug hält.

Auch beim Pilze suchen, war Marley natürlich mit am Start. Sein Frauchen zeigte ihm einen Pilz und er sollte diese suchen. Also machte sich Marley auf die Suche und fand doch in der Tat den grössten Steinpilz, grösser als seine Menschen fanden. Aber er war so schlau und hat diesen aus dem Korb stibitzt und Frauchen gebracht. So ein schlaues kleines Kerlchen. Abends wird dann immer gekuschelt, nach dem anstrengedem Tag.

Morgen werden meine Zwerge ein halbes Jahr alt. Die Zeit verging so schnell. Wo ist die nur hin?

21.09.2017

Fraule? Pssst, sags Herrchen nicht😮

Wir können doch nicht selber los😞 und haben ihm eine Rose 🌹 geklaut🙄 und Fotos für dich gemacht 🙈Aber ich bin mir sicher, er wird nicht böse sein 😀

Herzlichen Glückwunsch zum Burtzeltach 🌹🎊🎉🎁🎈

Wir lieben dich über alles, bis zum Mond 🌙 und zurück️Du bist für uns alles, du machst für uns alles. Es gibt kein besseres Fraule für uns. Jede freie Minute opferst du für uns und schenkst sie uns, um mit uns Zeit zu verbringen, selbst heute nimmst du Überstunden, um noch mehr Zeit mit uns zu verbringen. Danke, Fraule 😘


15.09.2017

Ab und zu bekommen Fraule und ich Nachrichten von den Zwergen und natürlich auch aktuelle Foto`s.  Meistens kommen die zum Wochenende mit ganz lieben Grüßen.

Aktuell wiegt Gerry 24,9 kg und ist 61 cm groß. Unglaublich, wie schnell die Knirpse wachsen. das war ja bei mir nicht anders.

Am 20.10.2017 gibt es vorraussichtlich ein Wiedersehen zwischen meinem Fraule und Gerry und natürlich Gerry`s Personal. Ok das Personal trifft Fraule und mich das erste Mal, aber Gerry`s Herrchen hat schon mal erwähnt, dass er oft bei uns quasi vorbeifährt in Richtung Thüringen und hat eben auch schon mal gefragt, ob er mal bei uns halten darf. Na aber hallo? Selbstverständlich. Für diesen Tag würde Fraule sogar Urlaub nehmen, um meinen Sohn zu sehen. Gerry? Fraule freut sich riesig auf dich und ein sehr großes Dankeschön an dein Personal, dass sie Frauchen das ermöglichen. Das macht sie sehr, sehr glücklich.

Ja und Gina ist auch inzwischen eine junge Dame, die öfters mal Gasthunde zu Besuch hat. Die hält sie so richtig auf Trab, so dass ja keine lange Weile aufkommt. Die werden bespielt bis zum umfallen.

  • Gerry
  • Gerry
  • Gina
  • Gina

01.09.2017

Mittlerweile sind die Knirpse 5 Monate alt. Sie werden nun langsam richtige Junghovis, mit viel Quatsch im Kopf. Aber toll sehen sie aus. Es ist unglaublich, was sich aus diesem süßen kleinen Zwergen entwickelt hat. Gino, Marley (Gismo) und Gerry zeigen mir regelmässig, über Frauchen, ihren Entwicklungsstand. Gerry wiegt inzwischen 22,8 kg und misst ca. 60 cm. Alle neuen Zähne dürften nun auch bei allen schon da sein. Es ist unglaublich schön, sie so zu sehen, zu sehen, wie sie ihre Familien glücklich machen.

Ein ganz großes Dankeschön an das Personal der Zwerge, denn ohne ihre Kontaktaufnahme könnte Fraule und ich diese Etwicklung gar nicht verfolgen. Es freut Frauchen echt wahnsinnig, dass ihr so nett seid.

18.08.2017

Wo ist Gerry? Keiner hat ihn gesehen, keiner weiß wo er ist. Hoffentlich pflückt ihn keiner.


29.07. - 11.08.2017 Urlaub Ketzin an der Havel

Fantastischer Ort, absolut sensationelles, hovigeeignetes Wetter und 24 Stunden am Tag verbrachten wir mit Fraule und Herrchen den gemeinsamen Urlaub. Auf einem 1000 m² großen, komplett eingezäunten Grundstück, direkt am Wasser konnten wir den ganzen Tag draussen sein und toben, sowie baden. Unzählige Ausflüge auf den Deich rundeten das Programm für uns ab, denn Urlaub richten Frauchen und Herrchen fast ausschliesslich nach uns und gestalten diese auch dementsprechend. Ok, ab und zu, waren sie abends aus, essen, ohne uns, aber das ist ok, denn wir haben immer vorher unser Futti bekommen und haben in dieser Zeit dann geruht und geschlafen. Es war einfach sehr entspannend und erholsam.



Fraule bastelt und bastelt und bastelt 😂😂😂😂und hat ein Filmchen gebastelt. Aus 18 Bilder und schmerzenden Knien wurde dieser  4 Sekunden Film 🙄

Aber irgendwie süß. ️Nur extrem windig heute 🙄🙄🙄. Fraule lag auf dem Fell 😂😂



25.07.2017

Gino ist im Ferienlager bei der Welpenmama♥️und hat eine tolle Zeit mit seiner Schwester Gina. Selbstverständlich wird auch zusammen gechillt 😴😴


Juli 2017

Allen Zwergen geht es saumäss....ähm hovimässig gut. Sie wachsen und gedeihen und werden so langsam richtige Junghovis. Mit 3 Monaten halten sich auch einige für sehr erwachsen und testen natürlich auch aus, dennoch sind alle super lieb und entwickeln sich weiterhin prima.

Nicht nur Wächter des Hofes sind meine Mädels  😍😍auch Wächter von Babys 👶 , wie man unschwer sehen kann.

Gina und Sona (schwarz) haben ausgiebig zusammen spielen können, waren danach sowas von platt und konnten danach nur noch mit letzter Kraft Sona's Baby  bewachen 😀

Zwei tolle Töchter


  • Gina
    Gina
  • Gerry
    Gerry
  • Gerry
    Gerry
  • Marley
    Marley
  • Gina & Sona
    Gina & Sona
  • Gino
    Gino

27.06.2017

Gina und Sona haben sich echt mächtig lieb und verbringen noch die letzte Tage miteinander, bevor Sona zu ihrer tollen Familie zieht.



23.6.2017

Gino und Gerry machen erstmal die Gegend unsicher und entdecken ihre Welt. Gino wiegt inzwischen 9,5 kg und Gerry 11,5 kg. Vielen Dank liebe Familien für die Versorgung meines Frauchen`s mit Fotos.



21.06.2017

Gina ️und Guilia Sona️auch Ihnen geht es super gut. Sie genießen noch ihre Zweisamkeit 😀😀😀zusammen ....

Sona zieht erst in ca.2 Wochen um, da die Familie das Grundstück noch hovisicher machen muss 😀😀

Viel zu tun, wenn man ins Eigenheim zieht 😀😀😀

17./18.06.2017

Wir waren mal wieder Übungsobjekt von Fraule.🤣Ich sag`s euch, das ist echt anstrengend, aber wenn es ihr Spass macht 🙄Es gibt ja bekanntlich Schlimmeres, ne??? 😬Für uns sprangen zumindest Leckerli's raus und diese reichlich 🍪

Allen einen schönen Sonntag und einen tollen Start in die neue Woche. 😍

Noch 6 Wochen sagt Fraule und Herrchen und dann fahren wir endlich in unseren Jahresurlaub. Was werden das für tolle Tage. 24 Stunden ist das ganze Rudel dann zusammen. Es ist jedes Jahr wieder schön. Mein Personal schaut extra immer, dass sie ein eingezäuntes Grundstück, am Wasser, bekommen bzw. zumindest ganz nah am Wasser. Diesmal ist es mit direktem Zugang ins Wasser.


15.06.2017

Fraule bekam soeben Post von Gerry's Herrchen, per Whats App. 😀😀

Wie ist das schön😍. Er berichtet das es ihm total gut geht, seine Enkel auch verzückt sind💕und er sie schön auf Trab hält. Ähm, ja, selbstverständlich 😂😂😂. Es geht um Hovis🙈

Tja und dann sagte das Herrchen noch, da sie oft nach Thüringen fahren und quasi hier an mir vorbei, würden sie gerne mal anhalten und mich kennenlernen. 😁

Selbstverständlich, grösseres Glück 🍀 gibt es doch gar nicht. 

Vielen, vielen Dank. Ihr seid unglaublich tolle Familien. 😀



Gino? Ähm, naja, ähm, der hängt ab bei diesem Wetter, wenn er nicht gerade die berühmten 5 Minuten dreimal in einer Viertelstunde hat.

Marley (Gismo) weiß wie sich ein Hovi zu bewegen hat 😂und genießt das tolle Wetter unterm Sprenger 😂😂😂😂

Ihm geht es gut, sieht man auch ganz offensichtlich ....😍😍😍

Die Familie muss das Katerfutter schützen, aber sonst ist alles ok. Naja eh es verkommt 🤣😎

08.06.2017

Gerry ist heute auch in sein neues Zuhause gezogen und entdeckte neugierig seinen neuen Garten. Der ist aber auch super toll und schön. Wow, echt. Da hat er es richtig gut und wird sich sehr wohl fühlen.

Gina und Giulia Sona haben noch einige Zeit miteinander und können spielen, da Sona`s Familie noch nicht soweit ist. So haben die beiden noch eine schöne Zeit miteinander.


04.06.2017

Auch Grisu ist gut in seinem neuen Zuhause angekommen.

Ebenso ist Gismo absolut zu Hause angekommen und seine Familie ist mehr als verliebt ️ Ps: Gismo's Fraule betonte exklusiv, dass er für die Unordnung zuständig ist. 😂😂😂😂 Nu gloar, wer auch sonst 😜😜

Übrigens hat der Sohn der Familie beschlossen, dass Gismo ab sofort Marley heißen soll, hergeleitet aus dem Film "Marley & Ich", weil er genauso ist. 😍😍😍  😀😀💪👍Vielen Dank an Gismo`s Familie für die Kontaktaufnahme zu Fraule. Sie hat sich wahnsinnig gefreut. 

In seinem neuen Zuhause ist auch Gero angekommen. Er hat 90% der Fahrt auf dem Schoß geschlafen und gekuschelt und hat nun erst mal eine Stärkung dringend gebraucht.



Eine süße Überraschung gab es von der Tochter😍😍😍der Züchterin️vielen Dank dafür 😘😘😘😘

Der G-Wurf vom Hirsegarten und seine ersten 9 Lebenswochen😍😍😍😍

Es war eine tolle Zeit.


03.06.2017

Es ist vollbracht und auch Fraule hatte eine etwas unruhige Nacht hinter sich. Aber schnell ist diese Aufgeregtheit verflogen, als Fraule heute morgen auf`s Handy schaute und tolle Nachrichten erfuhr. Gino hat die erste Nacht bei seiner neuen Familie hinter sich und war sehr lieb. Er hat mit Herrchen bereits den Garten inspiziert und es ergeht ihm sichtlich gut. Seine Familie sagt, er ist sehr aufmerksam und bleibt immer im Kontakt mit seinen Menschen. So wünscht man sich doch diesen Start. Sie kennen es ja nicht anders von mir. Bei Ebby damals war das etwas anders, der kleine Wirbelwind. Sie raste los und spielte Fange mit ihnen.



02.06.2017

Für alle Baby`s gibt es natürlich auch ein kleines Willkommensgeschenk. Die "Visitenkarte" mit all meinen Daten von mir, sowie eine Frisbee und ein kleiner Dekonuckel, in der passenden Farbe des Geschlechtes. Rot für die Mädels, blau für die Buben. Ist ja Ehrensache, so als Papa. Viel Spass damit, liebe Familien.


2.06.2017

Heute erfolgte die Wurfabnahme, mit 2 Stunden oder länger Verspätung, da die Zuchtleitung im Stau stand. Diese Fahrt zum Freitag dahin ist ein Fluch. Fraule machte das auch einmal Freitags. Dennoch ist alles in Ordnung und die Türen stehen nun offen zu den neuen Familien. Gino hat an diesem Abend noch das Hotel Mama verlassen und ist zu seiner Familie gezogen.

31.05.2017

Heute gab es noch mal Welpipost😍😍😍 Man sieht, es geht Ihnen sehr gut 😀😀und sie warten auf die Abreise. Die Köfferchen stehen schon parat, denn langsam sind sie auch alt genug, um auszuziehen😂😂😂😂. Hotel Mama ist dann vorbei 😍😍😍😍


27.05.2017

Nun ist es bald soweit und nach und nach werden die Knirpse ausziehen. Die Köfferchen sind schon halb gepackt und nur noch die Wurfabnahme ist zu meistern, welche am 02.06.2017 erfolgt. An diesem Abend zieht dann Gino schon aus. Am 03.06.2017 und 04.06.2017 folgen ihm dann Gismo, Gisela, Gero und Grisu. Ein wenig länger Zeit, zum Köfferchen packen, hat Gerry und Sona. Gerry wird am 08.06.2017 die Heimreise antreten und Sona gleich darauffolgend.
                        
Ihr Lieben, ich wünsche euch alles erdenklich Gute, in eurem neuem Heim. Ihr werdet eure Familien stolz machen. Ich liebe euch alle 8 und das Frauchen erst. Sie hat hier beim Schreiben schon ein wenig Pipi in den Augen und hofft sehr, dass sie euch wieder sieht, sei es per Foto oder nächstes Jahr zu Nachzuchtbeurteilung. Da wird sie dann auch mich mitnehmen und ihr habt die Möglichkeit mich auch mal real zu erleben.

Eine süße Familie

25.05.2017

Meine Kids geniessen diesen freien Tag ebenso. Fraule freut sich sehr über die Fotos von der Züchterin und der Ginofamilie, die ihren Gino heute nochmal besucht hat. 


25.05.2017

Einfach nur das Wetter geniessen zum heutigen Vatertag. Endlich darf ich den auch feiern. Bin ja immerhin stolzer 8-facher Papa.


20.05.2017

2 Wochen sind wieder vergangen, als Fraule das letzte Mal bei den Plüschpopo`s war und diese 2 Wochen, ziehen sich immer wie Kaugummi. Man kann nichts anderes sagen, außer das sie sich echt wundervoll entwickelt haben. Es ist ein sehr ausgeglichener Wurf. Die Plüschpopo`s sind sehr gechillt und suchen stark nach der Nähe des Menschen, d.h. das Vertrauen zu den Zweibeinern ist defintiv da, so dass die neuen Besitzer gut darauf aufbauen können. Eine optimalere Situation gibt es nicht. Selbst Chessy, die laut Aussage der Züchterin, in diesem Alter der Welpen sonst nicht mehr im Welpengehege war, ist hier ab und zu mal bei der Partie und spielt sogar mit ihnen.

Heute hieß es nun Abschied nehmen, für Fraule. Dies tat sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn so klein sieht sie die Zwerge nicht mehr. Sie dankt der Züchterin besonders, denn sie ermöglichte es überhaupt, dass mein Frauchen, zumindest einen kleinen Teil, der Aufzucht miterleben durfte. Den Einsatz, die Hingebung und die Liebe der Züchterin zu den Hovi`s kann man bei den Welpen genau spüren, man muss sich nur mal reinsetzen. Danke dafür.

Ich bin zwar nur der Papa von euch, dennoch hängt Frauchen`s Herz sehr an euch Mäusen. Liebes neues Personal meiner Kinder, ich wünsche euch alles Gute in eurem weiterem, hoffentlich sehr langem, Leben. Einen Teil zu einem schönen Leben hab ich ja dazu beigetragen und zwar mit voller Liebe zu meiner Rasse. Aus diesem Grund würde sich Fraule sehr freuen, wenn ihr doch das eine oder andere Foto von euch ihr zukommen lassen könntet, denn eine Teilnahme an eurem Leben, bereite Fraule und mir sehr viel Freude. Bei euch Menschenkindern ist es ja nicht anders, auch da wollen beide Elternteile die Entwicklung der Sprößlinge miterleben.

Traut euch ruhig, Fraule eine Mail oder eine Whats App zu schicken, denn das tut nicht weh und wenn sie die Foto`s dann noch für meine Homepage nutzen darf, ist sie sehr, sehr glücklich.

Ich wünsche euch alles erdenklich Gute, von ganzem Herzen.

 14.05.2017

Eine kleine Sonnenlücke hat Fraule genutzt und mich mal wieder fotografiert. Gibt`s eigentlich so wenig Fotos von mir, dass sie das ständig machen muss?

07.05.2017

Wieder ging es morgens zeitig los, Richtung Magdeburg, um an der Internationalen Hovawartausstellung teilzunehmen. Fraule und ich waren ziemlich müde, aber das Wetter schien vielversprechend und die Sonne schaute schon leicht heraus. Dies lies hoffen und genau so wurde es auch. Die Sonne zeigte sich von ihrer besten Seite an diesem Tag.  Auf einem gemütlichen, gepflegten Platz fand Fraule für uns ein nettes Plätzchen, um uns niederzulassen.  Neben einem Agility-Parcours, konnte man auch eine anwesende Hundetrainerin nach Tipps befragen. Weiterhin war die Verpflegung hervorragend.

104 Hovi`s mit ihrem Personal reisten an und stellten sich den kritischen Blicken der Richter. 12 weitere Rüden starteten in meiner Klasse. Ich bin zwar immer so relativ der "Kleinste", aber dafür laufe ich wie ein Gott.  Oskar heiße ich zwar nicht, aber ich bin stolz wie einer, denn ich durfte den Ring mit einem tollen 4. Platz verlassen. Meine persönliche Fotografin hatte ich natürlich auch dabei, weil Fraule kann schlecht fotografieren, wenn sie mit mir im Ring steht.

Diesen 4. Platz widme ich meinen grandiosen Achtlingen.

06.05.2017

Nach langen weiteren 14 Tagen war Fraule wieder die Baby`s besuchen und hat seit dem schwere Diabetes. Man erlebt einen Zuckerschock nach dem anderen und das 8mal hintereinander. Die Welpi`s haben sich prächtig entwickelt und Fraule "schimpft" die Züchterin immer, weil es so aussieht, als würde sie die immer ein wenig mehr aufpumpen. Jeder der Zwerge hat mittlerweile seine Familie gefunden und ihre Namen erhalten. In ein paar Wochen ziehen sie dann in ihr neues Zuhause, doch vorher besucht Fraule sie noch ein letztes Mal und hofft sehr, dass sie das ein oder andere Foto später von dem neuen Personal per Mail erhält.


28.04.2017

Allen Baby`s geht es gut und sie entwickeln sich prächtig. Die Welpenmama hält mich immer auf dem Laufenden und am Wochenende bekommen alle Besuch, denn alle sind mittlerweile reserviert und finden bestimmt ihre neue Familie.


  • FullSizeRender(1)
  • IMG_8059

21.04.2017

Heute war Fraule nun die Baby`s besuchen und ist völlig hin und weg. Sie sind alle sehr bezaubernd und süß. Mehr Foto`s auch bei "Ich bin Papa".


15.04.2017

Die Äuglein haben sich seit gestern geöffnet und meine Baby`s sind von der kleinen in die große Wurfbox umgezogen. Allen geht es super gut. Neue Fotos bei "Ich bin Papa".


13.04.2017

Es wird nicht mehr lange dauern und meine Kinder werden die Augen öffnen. Alle nehmen gut zu und bringen mittlerweile 1080g bis 1410g auf die Waage.



10.04.2017

Neues von der Babyfront an der Milchbar. Alle Zwerge wachsen und gedeihen prächtig. Es geht ihnen super gut und sie sind in den Wachphasen schon sehr agil. Mittlerweile bringen alle schon an die 1000g auf die Waage. Chessy kümmert sich weiterhin hingebungsvoll um sie und Fraule hat bei jedem Foto Tränchen in den Augen, einfach vor Entzückung. Sie sagt, das ist ein Wunder der Natur.



09.04.2017

Sonntag und so ein Traumwetter. Da muss man einfach raus. Noch bei den kleinen entzückenden Nebelfeldern hat sich Fraule mit uns rausgesetzt und die Zeit genossen. Wir konnten uns ein wenig austoben, bevor es dann mit unserer Freundin Frieda on Tour ging. Nach dieser Tour gab es dann noch lecker Pansen am Stück, so dass wir dann zufrieden und satt die Ruhe geniessen konnten.

Noch eine Woche muss Frauchen und Herrchen arbeiten und dann haben sie endlich Urlaub und wir haben den ganzen Tag für uns.



04.04.2017

Heute gab es "Post" von der Züchterin meiner Baby`s. Ein wundersüßes Foto von meinen Plüschpopo`s, die mich sehr glücklich machen. Und wie gut erzogen die schon sind. Liegen in Reih und Glied. Die beiden schwarzen Mädels am Anfang und Ende der Kette und der schwarzmarkene Rüde schön zwischen den Blonden. Also in dem Alter schon so ordnungsliebend ist doch der Wahnsinn. Ok, ok, der eine blonde Rüde tanzt ein wenig aus der Reihe und liegt verkehrt herum, aber daran arbeiten wir noch. Einer muss ja immer aus der Reihe tanzen.


04.04.2017


01.04.2017

Ein Tag später, als der errechnete Geburtstermin, sind die Kleinen endlich, nach langer Wartezeit, da.

Ich bin Papa von 8 wunderschönen Welpen und spiele nun im Team Aprilscherz mit. 5 Buben und 3 Mädels, in allen 3 Farbschlägen verzücken nun die Welt.

Alle sind wohlauf und geniessen die ersten Stunden mit ihrer Mama sehr. Mehr auch unter "Ich bin Papa".


02.04.2017

31.03.2017

Nun geht es auf die Zielgerade und es kann nicht mehr allzu lange dauern, bis mein erster Nachwuchs endlich auf der Welt ist. Ich werde euch natürlich zeitnah berichten. Ich bin  auch mega gespannt, wie viele es werden, welche Farben sie haben und selbstverständlich auch wie viel Mädchen und Buben es werden.

Mir geht es ansonsten sehr gut und auch meinem gesamten Rudel.  Nur Fraule ist etwas sehr, sehr nervös und muss nun noch  den Endspurt überleben.



11.03.2017        Hovawartwanderung

Es ist geschafft. Um 10.00 Uhr, bei tollen 10°, traf sich unser Personal mit weiteren 29 und 19 Hovis am See, um diesen zu umrunden. Auch einige meiner Nichten und Neffen waren mit dabei.

Nach dem Eintreffen einiger Nachkömmlinge, verursacht durch Stau, ging es dann endlich, um 10.30 Uhr, los. Knapp 10 km waren zu bewältigen und alle waren danach sichtlich platt. Aber es war wieder sehr schön. Neben der sehr schönen, ruhigen Strecke mit ständigem Zugang zum See, hat das Wetter  super mitgespielt.

Ebby und ich haben immer schön unsere Menschen im Auge behalten und sind zwischendurch an`s Wasser und auf die Wiese um zu schnüffeln. Alle 19 Hunde konnten frei laufen. Kleine Unterbrechungen, durch entgegenkommende Spaziergänger waren kaum der Rede wert. Man nimmt natürlich Rücksicht auf unsere Mitmenschen.

Um 13.45 Uhr sind wir dann am Ziel angekommen. Da kam dann auch schon der Cateringservice angerauscht. Bei leckerer Soljanka, Hähnchenkeulen, Schnitzel und Boulette, sowie Brot, Kaffee und Kuchen, machten es sich die Zweibeiner gemütlich. Es wurde geplaudert, gelacht und natürlich reger Austausch und Erfahrungen von uns Hunden betrieben.

Um ca. 15.45 Uhr haben dann auch meine Menschen den Ort der heutigen Begierde verlassen und sind erschöpft zu Hause gelandet.


23. Februar 2017

Seit 4 Wochen, laaaaaangen 4 Wochen, habe ich nun auf das Ergebnis gewartet🙈. Jetzt ist es endlich soweit. Ich kann euch stolz verkünden, dass ich Ende Januar eine Date mit Chessy vom Hirsegarten hatte und das ganz offensichtlich erfolgreich💁. Der Ultraschall hat es bestätigt. Wisst ihr wie unerträglich Fraule momentan ist? Sie wird fast irre, weil diese Wartezeit einfach nicht vergeht 😞. Sie träumt fast jede Nacht und zählt quasi die Sekunden. 🙄

Naja, auf jeden Fall hat Chessy "jaaaaaa" gesagt und fand mich voll süß😉. Ich hab auch immer höflich nachgefragt, ob ich darf 🙈. Ladys muss man ja auch wie Prinzessinnen 👸 behandeln. 

Die Maus hat mich wahnsinnig gemacht und echt um meinen Verstand 😍gebracht. Ich konnte ihr einfach nicht widerstehen.😀

Also kurz und knapp, jaaaaa, ich werde Papa 😁😍.

Nun muss ich mich noch ein paar Wochen gedulden und meine ersten Babys 👶 werden das Licht der Welt 🌎 erblicken.

Mein Fraule ist wahnsinnig aufgeregt und wartet mit mir zusammen gespannt auf den Tag der Geburt. 😀Fraule verzweifelt fast, weil die Zeit nicht vergeht 😂.

Jetzt hat sie sich gedacht, warum sollen wir hier alleine wie auf Kohlen sitzen, man kann ja auch euch ins Boot holen😂😂und gespannt  warten lassen.😁

Mein ganzes Rudel und ich wünsche der Mama meines 1. Nachwuchses alles Gute für die restliche Trächtigkeit und vor allem für die Geburt.🍼

Ganz nebenbei hat Chessy noch mit meinem Fraule zusammen Geburtstag, na wenn das mal kein Glückshinweis 🍀 ist 😁



27. Januar 2017

Wie wir diese Temparaturen lieben, einfach nur Hoviwetter......stahlblauer Himmel und Sonne pur. Die Temparaturen leicht unter Null, einfach traumhaft schön.


02.01.2017

Schneeeeeee, der erste Schnee, wenig, aber immerhin und natürlich genau das Richtige für uns beiden.




01.01.2017

Wieder ist ein Jahr vergangen und Fraule führt meine Homepage nun mittlerweile auch schon ein Jahr. Wie doch die Zeit vergeht. Meine Tante, Ebby, wird dieses Jahr nun schon 7 Jahre und ich werde kurz vorher 3 Jahre. Unglaublich wie schnell es geht. Ich hoffe ihr seit alle gut reingerutscht und seit gesund und munter. Ebby und ich sehen Silvester sehr entspannt. Uns  interessiert es überhaupt nicht, ob es da draußen knallt oder nicht. Zusammen mit Herrchen, Fraule und Lea haben wir den Abend und die Nacht verbracht und sind voll gemütlich reingeschlittert.

Ich wünsche euch allen ein gesundes, neues und glückliches Jahr 2017 und freue mich, auf ein hoffentlich, spannendes Jahr.

Besonders grüße ich meine Geschwister, Halbgeschwister, meine Mama und meinen Papa, sowie meine Welpieltern.



Selbstverständlich haben wir auch unseren Neujahrsspaziergang, wie jedes Jahr, gemacht und sind nun happy und zufrieden.



24.12.2016



18.12.2016


Ich wünsche euch allen schöne, ruhige und besinnliche Weihnachten, sowie einen guten Rutsch in`s neue Jahr 2017.

Feiert schön und bitte streitet euch nicht. Weihnachten ist bekannt dafür, dass sich die Familie oft in die Haare bekommt und das ist es einfach nicht wert. Das Leben dafür ist zu kurz. Ich freu mich auf euch, im neuen Jahr.


03.12.2016


Heute waren wir bei einem wahnsinnigen tollen Wetter im Märchenwald....nein quatsch natürlich nicht. Wir waren in unserem Park und der ist bei diesem Wetter, bei diesem Sonnenlicht, wie eine kleine Zauberwelt. Dort konnten wir uns so richtig austoben. Die Temparaturen sind halt genau richtig für uns Hovi`s.

Danach gab es im Garten noch ein leckeres Rinderohr.



13.11.2016

Novembertage, kurz, aber traumhaft schön....


06.11.2016

Heute hat Fraule nochmal die letzten warmen Sonnenstrahlen genutzt und ein paar Fotos im Garten gemacht. Sie beobachtet Ebby und mich so gerne beim spielen und toben.


23.10.2016 Fotoshooting

Fraule ist heute mit mir wieder auf die große, weite Wiese gegangen, um ein neues Visitinkartenfoto  für die Deckrüdenliste zu machen. Einige schöne Foto's sind dabei entstanden. Mein Personal hatte es nicht einfach dabei, denn ich hing denen ganz schön an den Fersen und zeigte mich von der besten Seite, obwohl ich nicht mal ein Halsband um hatte. Wenn ich gewollt hätte, hätte ich schnell rennen können, aber ich liebe meine Menschen ja und bin schön bei Ihnen geblieben.




15.10.2016

Bei kühlen, leicht anfänglich feuchtem, Wetter war ich heute auf der Clubschau in Ottersleben und belegte einen supertollen Platz 2 von 10. Sehr genau und kritisch begutachtete der Richter alle Rüden und hatte es nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen. Neben meinem Bruder Bosco war ich wieder der Jüngste im Feld und wenn ich mir die anderen Rüden so anschaue, sind die mir köprerlich natürlich weit voraus.

Fraule ist ganz stolz auf mich und freut sich. Bei 4 Ausstellungen war ich und habe jedes Mal einen Platz belegt, vom 1. bis zum 4. Die Sammlung der verschiedenen Kordelfarben ist nun vollständig. Für dieses Jahr ist keine weitere Veranstaltung geplant und wir freuen uns auf das nächste Jahr.




02.10.2016

Heute kam es darauf an. Fraule, Ebby und ich starteten nochmals das Projekt "um den Wallendorfer See" laufen, ohne zu verlaufen und wir haben es tatsächlich geschafft. Dies ist äußerst wichtig, da wir im März 2017 die Gastgeber für die Hoviwanderung vom Verein sein werden. Frauchen meint, es wäre ihr äußerst peinlich, wenn wir uns dann verlaufen würden, aber wir haben das heute, bei strahlendem Sonnenschein und tollen 14 Grad gemeistert.




10.09.2016  Hoviwanderung  in Zerben

Morgen`s 8 Uhr ging es los. Ca. 150 km standen vor Fraule und mir, um an der Wanderung teilzunehmen.

Nach einer kleinen Suche und mehreren Fragen der Passanten, wo denn nun der Fischereibetrieb Riedel ist, sind wir endlich angekommen.

Ich war gespannt und machte erstmal standesgemäß meine Geschäfte. Irgendwann waren dann auch die letzten angekommen und wir konnten starten. Auf dem Plan stand vorerst eine kleine Austobrunde für uns Hunde. Das Wetter spielte super mit, allerdings hätte es wieder ein klein wenig kühler sein können, doch der Wettergott meint es mit uns immer besonders gut. Die Sonne strahlte in all ihrer extremen Kraft. Die Ruhepause kam da gerade gelegen und es ging zum Mittagessen. Dann startete das eigentliche Event, nachdem alle gestärkt waren und wir Wauzi`s uns, im Schatten, erholt hatten, ging es auf die ca. 6 km Strecke. Durch Wiesen, durch Wälder und über Felder konnten wir ausgelassen rennen, spielen und schnüffeln. Zwischendurch gab es mehrere Wasserstellen. Dort konnten wir uns genügend wässern, um unser Ziel weiter im Auge zu behalten. Am Ziel angekommen, machten sich Fraule und ich auf den Heimweg und kamen geschafft, aber zufrieden zu Hause an.

Es war wieder eine gelungene Veranstaltung und wir freuen uns auf das nächste Mal.



01.09.2016

Ein freier Tag mit Fraule fetzt voll und so machten wir einen Ausflug. So ging es an den See, bei total tollem Wetter. Die Gelegenheit zu schwimmen habe ich selbstverständlich gleich genutzt.



07.08.2016


Einfach nur mal chillen.....



16.07.-28.07.2016 Urlaub in Ketzin an der Havel bei Potsdam

Es ist endlich soweit, Fraule und Herrchen haben Urlaub und für alle ging es raus aus dem Alltag. 24 Stunden mit dem gesamten Rudel zusammen sein, macht einfach nur Spass. Wir haben viele Ausflüge unternommen und ich hab so ganz nebenbei endlich meine "Angst" vorm Wasser verloren. Jetzt gehe ich bereits schwimmen, bevor Fraule überhaupt das Wasser nur berührt. Ich habe echt gemerkt, das dies sehr erfrischend ist, wenn ich mich komplett abkühlen kann und das geht nun mal nur, wenn man richtig in's Wasser geht. Der nächste Urlaub kommt bestimmt.

 

 

19.06.2016

Hundeschule war mal wieder angesagt, ganz nah bei uns um die Ecke. Es sollte an einen See gehen, aber es kam alles anders. Meine liebe Hundetrainerin hat ein kleines Problem mit der Orientierung und so fanden wir zwar Wasser, also einen Tümpel, aber nicht den tollen See. Für eine kurze Trinkpause hat es aber gereicht und so wurde aus dem Badetag ein sehr laaaaaaaaaaanger  Fußmarsch. Kleine Übungen zwischendurch rundeten das Training ab und ich war danach echt platt.

Aber toll war es mit den anderen rumzutoben und das ganze 2 Stunden lang. Ich freue mich schon auf ein nächstes Treffen.

 

 

22.05.2016

Wie aufregend so ein Tag sein kann. Der große Tag stand an und ich war mit meinem Fraule bei er Internationalen Hovawartausstellung in Magdeburg. Den wachsamen Augen des Richters, musste ich mich in der Offenen Klasse (2-8 Jahre) stellen. 13 Konkurrenten hatte ich und alle, bis auf meinen Bruder Bosco, älter als ich. Was war ich aufgeregt. Nur mein Frauchen war voll locker drauf, denn sie wollte nur eine hoffentlich glanzvolle Bewertung für mich und nicht als erste aus dem Ring mit mir "fliegen". Die Belohnung gab es dann für mein Verhalten, mein Auftreten und meinem Laufen. Ich war zwar der "Kleinste", aber beim präsentieren kann ich durchaus mit den Großen mithalten. Der 4. Platz von 14  tollen Rüden ist für Fraule und mich, wie der 1. Platz. Anschließend nahmen wir noch am Nachzuchtgruppenwettbewerb teil. Mama, Geschwister und Halbgeschwister aus dem A, B und C Wurf waren dabei. Wir erhielten den 4. Platz.

Dieser Tag war sehr anstrengend, aber gleichzeitig auch sehr schön. Der Wettergott hat es sehr, sehr gut gemeint und so ließ er die Sonne strahlen. Für uns Hovi`s wäre es ein Ticken kühler angebrachter gewesen und ich glaube auch die Menschen haben ganz schön geschwitzt.

Doch dann ging es nach Hause. Ebby wartete schon auf mich und so schnell es ging, sind wir in den Garten und konnten spielen. Natürlich hatte ich gar nicht mehr so viel Lust zum spielen, denn ich war wirklich platt. Aber wälzen und die Seele baumeln lassen, ging noch ganz gut. So klang der restlichen Sonntag dann aus. Es war ein schöner, aufregender, spannender und glücksbringender Tag.

 

 

23.04.2016

Puh, was bin ich heute echt geschafft. Fraule, Ebby und ich waren zur Hovi-Harzwanderung. Auf einer sehr großen Wiese, in Benneckenstein, begann die Tour. Nachdem wir uns ausgiebig austoben und unsere Artgenossen beschnuppern durften, ging es auf Tour. 20 Hovis, davon 4 blonde und 16 schwarzmarkene, entdeckten die Umgebung.

Auf Ebby und mich ist Frauchen ganz stolz. Mein hartes Training mit ihr, zahlte sich schon etwas aus und trug Früchte, denn ich eilte wie der Blitz zu ihr, als sie mich rief. Ein scharfes Auge hatte ich auch sehr oft auf sie.

Das Wetter spielte auf jeden Fall mit und es blieb trocken. Die Temperaturen waren ideal für uns Hovawarte. Aus kleinen Rangeleien hielt ich mich ganz dezent raus und verließ die Situation umgehend. Ich bin der friedliche und ruhigere Typ und möchte keinen Streit. Nach einer ca. 6-9 km Wanderung landeten wir auf einer kleinen, schönen Lichtung, wo schon für das leibliche Wohl für alle Zwei- und Vierbeiner gesorgt wurde. Auch zu trinken gab es genügend, für Mensch und Tier. Fraule verteilte an jeden meiner Kumpel`s ein Hundewiener. Nach dieser Rast ging es dann zum Abstieg, bis wir am Auto angekommen waren. Kaum im Auto lagen wir schon, weil wir ausgepowert waren. Es war ein toller Tag. Vielen Dank an die Organisatoren. Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei.

 


20.04.2016

 

Endlich, endlich bin ich 2 Jahre alt und bewege mich langsam in die Richtung eines erwachsenen Hovi`s. Es war ein sehr schöner Tag, mit viel Sonnenschein. Heute vor 2 Jahren war ein besonderer Tag. Es war Ostersonntag als ich, um 16.44 Uhr, das erste Mal frische Luft schnappte und die Wärme und Geborgenheit von Menschen spürte.

 

 

08.04.2016

 

Endlich ist es soweit, dass Wetter ist wieder traumhaft schön. Nun müssen wir nur hoffen, dass es auch so bleibt und dafür drücke ich die Pfötchen.

 

 

20.03.2016

Heute bin ich 23 Monate alt und habe schon viele tolle Sachen in meinem jungen Leben erlebt. Außerdem ist Frühlingsanfang und ich hoffe, dass das Wetter bald so richtig schön wird. Nur nicht zu warm sollte es werden, denn das finden Hovi`s mal so gar nicht toll. Mein Herrchen hat heute auch noch Geburtstag und das wird so richtig gefeiert. Was für ein toller Tag. :)

 

 20.02.2016

Heute auf den Tag genau, bin ich 22 Monate alt. Ich habe körperlich nochmals einen riesen Sprung in der Entwicklung gemacht und aus mir ist schon ein stattlicher Jungrüde geworden. Dennoch befinde ich mich aber  noch in der Entwicklung. Außerdem bin ich sehr verschmust, allen und jedem freundlich gegenüber und bin endlich bereit für die Damenwelt. :)

 

 

31.01.2016

Heute, am letzten Tag des Januar`s, waren wir wieder eine extrem große Runde. Knapp über 2 Stunden waren wir unterwegs und haben jeden Busch und jeden Baum begrüßt. Auch unsere Beaglefreundin Frieda war mit von der Partie. Das Wetter war traumhaft schön, strahlender Sonnenschein bei herrlichen 7 °, so daß es sich lohnte ein Moorbad zu nehmen. Fraule war selbstverständlich voll begeistert.

 

08.01.2016

Heute hatte ich ein Fotoshooting, mit Fraule. Wir brauchten unbedingt ein gutes Foto für die Vereinsseite, denn ich möchte ja das Personal der Damenwelt auch ansprechen. Dies ist meine Visitenkarte und hoffentlich das Glück gesunde und munteren Nachwuchs zu zeugen. Hier zeige ich Euch ein paar Bilder von dem Tag. Es sind über 100 Foto`s an dem Tag entstanden und eines ist der Favorit geworden. Ich habe mir auch sehr viel Mühe gegeben, dass ich sehr stolz und prachtvoll stehe. Dieses könnt ihr auf der SZG der Hovawartzüchter Mitteldeutschlands e.V. Seite bestaunen.

 

 

05.01.2016

Endlich...endlich ist es soweit...Es hat die ganze Nacht geschneit. Dieses Wetter ist das richtige für mich und Ebby, denn da macht das ausgiebige Toben so richtig Spaß.

 

 

 


01.01.2016

Ich wünsche allen eine gesundes, neues und fantastisches Jahr 2016 und hoffe es sind alle gut reingerutscht, aber nicht ausgerutscht. ;) Trotz der Knallerei haben Ebby & ich das sehr gechillt überstanden. Angst? Habe ich keine. Ebby hat mir diese Ruhe und Gelassenheit übertragen. Meine Mitbewohner haben auch nicht sonderlich reagiert, also scheint das ja alles normal zu sein. :)

Besonders meinen Geschwistern und Halbgeschwistern, meiner Mama, meinem Papa sowie meinen Welpeneltern wünsche ich alles Glück dieser Welt in ihrem Leben.

 

 

 

Für mich wird es sicher ein spannendes und aufregendes Jahr und ich wünsche mir sehr, dass es so wird wie es sich mein Personal, für sich selber und uns wünscht und erhofft. Heute bekam ich von meinem Lieblingsbruder Bosco eine Neujahrsmail. Ihm geht es auch sehr gut und das freut mich sehr. Frauchen hat regelmäßig Kontakt mit seinem Herrchen. Ich habe mich sehr gefreut...

 

Bosco von den Keilbergwiesen

 

...und gleich nach dem lieben Gruss von meinem Bruder, ging es mit dem neuen Jahr los, morgens um 11 Uhr . Bei strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel ging es zum zweiten Mal, in meinem Leben, zum Neujahrsspaziergang. Eigentlich dachte ich, wir haben Winter, aber so richtig kalt ist es nicht. Bei so tollem Wetter sind leider auch immer viele Leute unterwegs und wir konnten nicht den gesamten Spaziergang ohne Leine gehen :(, aber Herrchen und Frauchen bemühen sich immer uns so viel wie möglich toben zu lassen, immer in der Hoffnung, wir sind dann besonders platt ;). Sie wissen nur nicht, dass unser Akku innerhalb kürzester Zeit wieder aufgeladen ist.

 

03634