Welpenzeit

In den ersten 8 Wochen meines Leben`s verbrachte ich eine fantastische Zeit zusammen mit meinen 8 Geschwistern und meinen tollen Welpeneltern Marco und Denise. Noch heute freue ich mich wahnsinnig, die Beiden zu sehen. Schon sehr früh stellte sich raus, dass ich ein unglaubliches Gemüt habe. Schnell bin ich zufrieden zu stellen und habe schon in der Wurfkiste, nach dem Trinken bei Mama, seelig geschlafen. Dieser Charakter hat mir meine Mama vererbt, welche wiederum dies von meinem Opa Cliff von der Tabakstanne (2004-2014) hat. Ein unglaublich toller Rüde, dem ich auch ähnlich sehe, nicht nur vom optischen, vor allem der Charakter, dieses Gechillte und "Nerven wie Drahtseile".

Am 15. Juni 2014 war es dann endlich soweit. Ich durfte endlich in mein neues zu Hause. Der Abschied von meinen Geschwistern und meinen Welpeneltern war natürlich schwer, aber ich bin jetzt alt genug, um meine eigenen Wege zu gehen und auszuziehen. Ein Stückchen Decke hat jeder für das neue Zuhause mitbekommen. So war es nicht ganz so schwer. Nun erwarteten mich neue Abenteuer.

So habe ich es schon mit Bravour geschafft, 2 Laptopladekabel durchzubeißen, eine Tasse aus New York von meinem Frauchen geschrottet, welche ihr wichtig war. Oh war die sauer. Weiterhin habe ich schon mehrere Decken zerlegt und auch Fussballsocken vom Paul gelöchert. Im Bad habe ich zweimal hintereinander, trotz geschlossener Tür, die komplette WC-Papierpackung auseinander genommen und diverse Schrankecken sowie Schrankknubels zerkaut. Mittlerweile mache ich das aber nicht mehr, denn Frauchen und Herrchen waren immer echt sauer über solche Aktionen :( , obwohl ich dafür echt nichts konnte, denn die Sachen haben mich alle angegriffen und ich habe mich und meine Familie nur verteidigt*grins* Außerdem wird man Irgendwann ja auch vernünftig und aus dem Babyalter bin ich nun wirklich auch raus.

 

Junghundzeit

Nun bin ich schon einige Zeit bei meinen neuen Mitbewohnern und habe schon viel erlebt und gelernt. Momentan befinde ich mich in der sogenannten Rüpelphase, auch Pubertät genannt und habe ab und zu nur Blödsinn im Kopf. Aber ich schwöre, die vergeht auch noch. Ein Rüde muss tun, was er tun muss*grins*

Abgesehen davon sind meine Ohren doch nur zur Deko, oder?  Fraule ist aber auch echt extrem konsequent, wenn sie will das ich mich z. B. setze oder "platz" mache. Sie besteht darauf und lässt wirklich nicht einmal, nicht ein einziges mal durch, dass es nicht nach ihrem Willen geht.





2367